Home
Jetzt anfragen

Glückseligkeit! Unser Hotel im Zentrum von Meran

Charme & Charakter in jedem Detail

Es weht ein lauer Sommerabendhauch. Bäume rauschen leise. Der Trubel der Stadt bleibt draußen, ihr Liebreiz mitten im Herzen. Eine amüsante Plauderei, eine fesselnde Lektüre. Der Genuss des Müßiggangs. Und über allem schwebt der anmutige Esprit vergangener Zeiten. Willkommen im Hotel Isabella, mitten in Meran. Willkommen in unserem Haus, das Geschichten erzählt.

Vielleicht demnächst auch Ihre?

 

herzlichst Ihre Familie

Rass/Verdorfer

Frauenpower mit Herz

Daran hätte Königin Isabella ihre Freude gehabt: Ein Haus, in dem die Frauen das Zepter führen! Caroline, ihre Mama Wally und die ganze Isabella-Familie lieben es, ihre Gäste persönlich zu verwöhnen und auch mal das ein oder andere Pläuschchen zu halten.

Eine Zeitreise fürs Auge

Es ist ein bisschen so, als ob man eine andere Welt betreten würde. Der Geist vergangener Jahrzehnte weht durchs Haus und vereint sich gekonnt mit Neuem. Vom Trubel der Stadt finden unsere Gäste zurück in die wohltuende Ruhe. Finden Sie ihren ganz persönlichen Lieblingsplatz...

Tischlein deck Dich
Zu Tisch im Speisesaal

Im Stadturlaub in Meran will nicht nur der Kulturhunger gestillt werden. Der knurrende Magen frohlockt beim Anblick der Köstlichkeiten, die im gediegenen Ambiente unseres Speisesaals kredenzt werden. Denn wir wissen, das Auge isst mit. 

Für Stubenhocker

Lässt man sich an einem der Tische unserer holzgetäfelten, gemütlichen Stube nieder, hat man zuweilen das Gefühl, zu Hause zu sein.

Grüne Terrassenmomente

Ob Morgentraum oder Nachtgefunkel: Von vielem Grün umgarnt, schwelgt es sich gedankenverloren besonders gut auf unserer Terrasse.

Eine schicke Bardame

Liebevoll nennen wir sie unsere „Dame“: die kleine, stilvolle, gemütliche Bar, an der wir Sie gleich am Eingang unseres Hauses freudestrahlend empfangen.

Es gibt sie noch, diese Orte mit besonderem Flair

Enchanté! Ihr Hotel Isabella im Zentrum von Meran

Schon seit den 50er-Jahren steht es hier mitten in Meran: das Hotel Isabella. In jeder Ecke, so scheint es, steckt ein Stück Geschichte. Gäste aus aller Welt haben hier bereits mehr als nur Kost und Logis gefunden: nämlich ein Haus, das mit seinem Charme bezaubert.

Bestpreis Garantie
Gut geruht?

Heimelige Zimmer sind zum Übernachten hergerichtet. Doch ist unser Hotel mehr als bloß eine Unterkunft in der Stadt. Alle Annehmlichkeiten sind da: für das süße Nichtstun, das Sich-in-Ruhe-Zurückziehen, traumselige Nächte oder ein erfrischendes Schläfchen zwischendurch.

Ode an das leibliche Wohl

Mit Appetit auf der Zunge geht es an die Gaumenfreuden: Frühstück am Morgen, Kuchen am Nachmittag und Genusskreationen am Abend.

Gestatten, Isabella

Eine richtige Dame aus der Stadt

Was hätte Isabella I. von Kastilien wohl gesagt, wäre es ihr vergönnt gewesen in unserem Stadthotel in Meran, dessen Namensgeberin sie war, zu logieren? Sie wäre entzückt gewesen! Und sie hätte dieselben Dinge zu schätzen gewusst wie unsere Gäste, die hier seit den 50-er Jahren ein- und ausgehen. Einen kostenlosen Parkplatz fürs Fahrzeug etwa, die ruhige Terrasse, umrahmt von viel Grün, die urgemütlichen Suiten und Zimmer, das gediegene Ambiente des Hauses, die flachen 10 Gehminuten vom Hotel bis ins Zentrum von Meran.

Ganz besonders hingerissen wäre sie jedoch von den Möglichkeiten der Zerstreuung gewesen: nahe Promenaden und Laubengänge zum Flanieren, ein botanischer Garten zum Erholen, eine Pferderennbahn zum Mitfiebern, Berge zum Erobern. Dazu noch ein Fahrradweg und Tennisplätze vor der Tür, die Therme Meran in der Nähe, Theater, Museen, ein Kurhaus, zahlreiche Kirchen, Burgen und Schlösser in der Umgebung.

…und dann wieder zurück in die „Stadtoase“ – zum Ausruhen und Frischmachen für neue Entdeckungen!

Und wer war Isabella von Kastilien, bitteschön?

Königin Isabella I. von Kastilien lebte im Spätmittelalter und war für die damalige Zeit eine außergewöhnliche Frau. Selbstbewusst und unabhängig ging sie durchs Leben und behauptete sich in einer von Männern beherrschten Welt. Sie war es auch, die Christoph Kolumbus losschickte, die Welt zu entdecken. Bestimmt hätte sie ihre Freude an Meran, Südtirol und vor allem an unserem Hotel Isabella mit seiner „Mäderlwirtschaft“ gehabt.

Arrangements
Darf es ein bisschen mehr sein?
Angebote zum Stöbern
Schmeichelhaftes von unseren Gästen

Tolle Lage und freundliche Gastgeber. Wollten nur ein paar Tage entspannen und das ist uns in Meran gelungen, für schöne Wanderungen gibt es hier viele Möglichkeiten.

Ingrid – holidaycheck.de

Unbedingt weiter zu Empfehlen!!!!!!!!

Jörg – holidaycheck.de

Ein Wohlfühlhotel!

Dirk – holidaycheck.de

Leben Sie den Tag, als gehöre er gänzlich Ihnen…